Gefüllte Tomaten – für Sebastian ohne Tomaten

Gefüllte Tomaten konnte mein Sohn damals gerne 2 x die Woche essen, wir haben es sooft gegessen, das ich es lange Zeit nicht mehr mochte. Aber ich möchte es nicht vergessen, weil es schnell geht, billig ist, vegetarisch und auch und nicht zuletzt, weil es wirklich lecker ist.

Man kaufe 1 Packung TK-Erbsen, 1 Frischkäse, frisches oder TK-Basilikum, Tomaten, Knoblauch, dazu reiche man Basmati Reis.

Die TK-Erbsen koche man kurz an, dann den Frischkäse, gehackten Knoblauch und Basilikum dazu und alles kräftig durchpürieren. Dieses Erbspürre fülle man entweder in Fleischtomaten oder wie wir es gemacht haben, reiche es zu Kirschtomaten und Basmati Reis. Wirklich lecker, frisch und für den Sommer optimal